Parodontologie

Zahnfleischerkrankungen und ihre Behandlung

Parodontologie ist eine Disziplin der Zahnmedizin, die sich mit der Krankheiten der die Zähne umgrenzenden Weichgewebe und mit der entzündlichen Krankheiten der Hartgewebe beschäftigt. Der Vorrang in der Parodontologie ist die Zahnfleischgesundheit. Die Beseitigung der Zahnsteine und Kürettage sind unerlässliche Behandlungen für die Gesundheit der parodontalen Geweben.

Was ist Zahnstein?

Wenn die Zahnoberflächen nicht richt gereinigt werden, bildet sich eine Bakterienschicht darauf. Diese Schicht erhärtet sich mit der Zeit unter dem Einfluss von Kalzium- und Phosphationen im Speichel und bildet den Zahnstein. Ohne die Rolle des Speichels können die Zahnsteine nicht entstehen. Die Zusammensetzung des Speichels beeinflusst die Menge und die Entwicklungszeit der Zahnsteine. Die Zahnsteine entwickeln sich leichter in den Regionen, wo es relativ viele Speicheldrüsen gibt, nämlich an der inneren Seiten der unteren Front des Kiefers.  

Wie werden die Zahnsteine beseitigt?

Die Zahnsteine werden mit den speziell für diesen Prozess hergestellten Geräten beseitigt. Während dieser Intervention werden auch andere Zahnflecken entfernt. So gewinnen die Zähne wieder ihre originelle Farbe. 

Wie oft soll eine Zahnsteinbehandlung durchgeführt werden?

Die Zahnsteine sollen mindestens alle sechs Monate behandelt werden wie die Kontrolle der allgemeinen Hygenie und der Gesundheit des Mundes. Während dieser Kontrollen kann Ihr Arzt Ihre Zähne bei Bedarf reinigen.

Was ist Kürettage und in welchen Situationen wird durchgeführt?

Kürettage wird durchgeführt, wenn es eine tiefe Zahnfleischentzündung gibt und die Zahnsteinbehandlung nicht ausreichend ist. Wir können die Kürrettage auch eine Abschabung benennen, die mit Handgeräten am Wurzellevel durchgeführt wird. Bitte fragen Sie Ihren Arzt nach detaillierten Information über die Kürettage.

Was ist Flap-Operation und wann wird sie durchgeführt?

Die Flap-Operation kann eine Behandlungsalternative sein, wenn eine schwere Zahnfleischentzündung vorhanden ist. Das Zahnfleisch wird mit chirurgischen Techniken vom Knochen getrennt und die unterliegenden entzündeten Geweben werden ausgeschabt. Die sanierten Wurzel- und Knochenoberflächen werden mit Lappennaht geschlossen.

periodontoloji

Fachärztinnen

Hochwertige Equipment

Komfortabele Behandlung

Vereinbaren Sie einen Termin oder stellen Sie eine Frage

Sie können einen Termin anfordern, indem Sie das unten stehende Formular ausfüllen oder eine Frage zu Ihrem Problem stellen. Wenn Sie möchten, können Sie Ihren Ärzten helfen, Ihr Problem zu verstehen, indem Sie ein Foto von Ihrem Zahn hinzufügen.