Kieferchirurgie

Sind zusätzliche chirurgische Eingriffe vor dem Implantat erforderlich?

Nach der radiologischen und klinischen Untersuchung der Implantat-Region, können manchmal zusätzliche chirurgische Interventionen notwendig sein. Sinus-Lift, Knochentransplantat, Knochenaugmentation, Repositionierung der Lippen-, Wangen- und Zungenmuskeln oder Vertiefungsoperation für die keratinisierten Gingiva sind einige von diesen Behandlungen, die für diesen Zweck durchgeführt werden können. Bitte wenden Sie an Ihre Zahnärztin für weitere Information über diesen Behandlungen.

Zahnextraktion

Bei der Zahnextraktion ist eine vollständige Anästhesie der betreffenden Region unbedingt erforderlich. Wenn eine Entzündung vorhanden ist, ist eine volle Anästhesie meistens nicht möglich, weil das Anästhesiemittel nicht reichlich die Gewebe durchdringen kann. Darüber hinaus, nach der Zahnextraktion öffnen sich die Blutgefäße in den nicht sterilen Mund und kommen mit dem Speichel zur Berührung. In solchen Fällen kann die Entzündung sich in die Kopf-Hals-Region, zu der benachbarten Nerven- und Gefäßbündel und vom Extraktionsgebiet in den ganzen Körper verbreiten. Unter Berücksichtigung solcher Risiken soll man die Zahnextraktion bei der Anwesenheit einer Entzündung unterlassen. Bestimmte Medikamente können prophylaktisch verordnet  werden, um die Linderung der akuten Entzündung zu unterstützen.

cene cerrahisi muayenesi

Fachärztinnen

Hochwertige Equipment

Komfortabele Behandlung

Vereinbaren Sie einen Termin oder stellen Sie eine Frage

Sie können einen Termin anfordern, indem Sie das unten stehende Formular ausfüllen oder eine Frage zu Ihrem Problem stellen. Wenn Sie möchten, können Sie Ihren Ärzten helfen, Ihr Problem zu verstehen, indem Sie ein Foto von Ihrem Zahn hinzufügen.